Weitere Informationen


zu Nachwuchsförderung / Mitarbeiter

 

Würden Sie einem Menschen nach zwei Bewerbungsgesprächen Ihre Kreditkarte nebst Wohnungs- und Autoschlüssel aushändigen?

Wohl nicht!

Damit dies - in übertragenem Sinne - nicht auch in Ihrem Unternehmen geschieht, ist Nachwuchsentwicklung und die Förderung Ihrer Mitarbeiter über Jahre hinweg eine der wichtigsten Aufgaben.

Böse Überraschungen müssen nicht sein.

Denken Sie auch Vordenken heißt Querdenken?
Wünschen Sie sich visionäre Querdenker und souveräne Streiter für sachorientierte Lösungen oder sind Ihnen profillose und austauschbare Manager lieber?

High potentials als „Rohdiamanten“ früh zu erkennen und zu halten, sichert Ihnen Ihren Umsatz. Das Betriebsklima und Unternehmenswerte spielen dabei eine sehr große Rolle. Schon bald fehlen Ihnen gute Leute.

 

Mangelt es Beobachtern an Talent, wie z.B. Kreativität werden auch die Highpotentials nicht erkannt. Kreativität ist eine Eigenschaft, die man fördern kann. Bitte beachten Sie: „Erbenzähler“ finden „Erbsenzähler“, aber keine Querdenker.

 

„Diversity“, d.h. unterschiedliche Charaktere helfen Ihnen Trends nicht zu verpassen und Krisen zu verhindern.

 

Empfehlung:
Richten Sie ein Mentor- oder Coachsystem ein und schulen Sie Ihre Nachwuchskräfte regelmäßig gemeinsam in Trainings, um Sie zu einem Team zu formen.

Wir unterstützen Sie gerne.

 www.crossmentor.com

„Gute Manager, gute Gewinne: Die Führungskompetenz der Manager ist unmittelbar für das Unternehmenswachstum verantwortlich“
(FAZ, 06.11.04, S. 55, Hewitt Studie über 320 amerikanische Unternehmen).